Visionen in den Baum gewebt

Die Fasane zogen weiter mutig durch das Dorf. Der Dauerfrost erschwerte ihre Futtersuche. Die Eichelhäher kamen gleich zu Dritt und holten sich ihre Erdnüsse. Die Reiher sind gemeinsam unterwegs. Sie verweilte in stiller Meditation, während er nach Futter suchte. Als sie die Reiher betrachtete, wurde ihr klar, es war an der Zeit ihre Kräfte zu … Weiterlesen Visionen in den Baum gewebt

Der Haselzweig

Vielerorts wird dieser Tage Imbolc oder Lichtmess gefeiert. Blaue Feder war noch sehr beeindruckt vom Schnee und der vollen Mondin. Sie träumte von wilden Schweinen. Erst von einem kleinen weißen Schwein, dass sich einen Tunnel durch die Erde grub in ihr Haus. Blaue Feder dachte erst, es wäre eine Ratte und wollte schon Holler holen, … Weiterlesen Der Haselzweig

Das Reh

Nun war der Winterschmuck wieder abgehängt. Blaue Feder hatte alle Kugeln, Anhänger und Figuren wieder sorgfältig in die Weihnachtskiste verstaut. Gestern hatte sie ein Feuer entzündet und ihre Zweige und Kränze verbrannt. Hatte sich noch einmal bei den Bäumen bedankt, die ihr die Zweige geschenkt haben. Die Feuer-Devas tanzten ganz schön wild, dass Blaue Feder … Weiterlesen Das Reh

Der Seerosen-Karpfen

'Es ist alles da, manchmal nur verborgen', hatte der Schwan gesagt. So wie manch eine Geschichte in Blaue Feders Blog verborgen war. Einige Geschichten sind vom Grunde des Geschichtenmeeres noch nicht an die Oberfläche getaucht. Als sie das Bild vom 'Seerosen-Karpfen' für die Ausstellung im August im Kuhstall aufhing, dachte sie, sie könne seine Geschichte … Weiterlesen Der Seerosen-Karpfen

Die Blaue Feder – Erster Blogbeitrag

Voll das Leben! Gestern noch saß Blaue Feder in der Großen Stadt in der S-Bahn und war umringt von jungen Mädchen, die alle Rucksäcke bei sich trugen, auf denen stand: ‚Voll das Leben!‘ Darunter war ein Fisch und ein Laib Brot abgebildet. Es war Fronleichnam und die jungen Menschen fuhren wohl zu einer Kirchentags-Veranstaltung.Heute erwachte … Weiterlesen Die Blaue Feder – Erster Blogbeitrag