‚Der Zauberbaum‘

Als Kind hatten Blaue Feder die Abenteuer der fünf Freunden fasziniert. Sie hat die Bücher von Enid Blyton geliebt. Eines ihrer Bücher hat sie besonders fasziniert: Der Zauberwald. Dort steigen drei Kinder jeden Tag auf einen Baum und landen in verschiedenen Welten. Sie erleben ihre Abenteuer mit Mondgesicht, mit Seidenhaar, dem Kesselflicker und Madame Waschsoviel.

Esche in Bergenhusen

Blaue Feder hatte die Esche in Bergenhusen, die strahlend im Sonnenlicht auf einer Löwenzahnwiese steht, an diesen ‚Zauberbaum‘ oder ‚Weltenbaum‘ erinnert.

Bäume fragen: ‚Wo sind Deine Wurzeln und wohin möchtest Du wachsen?‘

Mal reisen wir in dunkle Tiefen und mal in lichte Höhen. Unser Leben ist zwischen diesen Polen, zwischen Himmel und Erde aufgespannt.
Unser Zuhause ist die Mitte, das menschliche Leben im Hier und Jetzt.